English Intern
    FORMOsA

    Aktuelles

    Im September 2007 ging Micro-Epsilon eine Kooperation mit dem BMW Werk Dingolfing und dem Institut für Softwaresysteme in technischen Anwendungen der Informatik (FORWISS) der Universität Passau ein. Das gemeinsame Forschungsprojekt richtete sich auf die Entwicklung eines neuen optischen Messverfahrens für die industrielle Qualitätskontrolle spiegelnder Oberflächen aus. Das FORSO-Projekt wurde von der Bayerischen Forschungsstiftung für die Dauer von zwei Jahren gefördert. Das Ergebnis stellt das Messsystem reflectCONTROL dar.

    Mehr

    Mit zunehmendem Alter schwinden häufig die Kräfte und der Körper baut Muskelmasse ab. Was man dagegen tun kann, erforschen jetzt Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) im Rahmen eines Verbundsprojektes, an dem auch Forscher der Universitäten Würzburg und München beteiligt sind. Gefördert wird das Projekt „FORMOsA: Forschungsverbund Muskelschwund (Sarkopenie) und Osteoporose – Folgen eingeschränkter Regeneration im Alter“

    Mehr

    In einer alternden Gesellschaft nehmen Krankheiten wie Muskelschwund und Osteoporose zu. Ein neuer Forschungsverbund, in dem die Uni Würzburg federführend ist, sucht nach geeigneten Antworten auf diese Herausforderung. Die Bayerische Forschungsstiftung fördert das Projekt mit zwei Millionen Euro.

    Mehr