Intern
    FORMOsA

    Organisation von Kongressen und Sitzungen auf nationalen und internationalen Kongressen

    Osteologie 2014 in München

    • Ausrichtung der Tagung durch die Kongress-PräsidentInnen Frau Prof. Dr. Barbara Obermayer-Pietsch aus Graz und Herrn Prof. Dr. Wolfgang Böcker aus München, Schirmherr Prof. W. Mutschler
    • Osteologie Forschungsgruppenpreis der DAdorW und des DVO 2014 an die Arbeitsgruppe Profs. W. Kemmler und K. Engelke in Erlangen
    • Ausrichtung einer Sitzung durch FORMOsA unter dem Titel „Sarkopenie
    • Vorsitz: F. Jakob, Würzburg – P. Knaus, Berlin
    • Signaltransduktion bei der Muskelregeneration in Gesundheit und Krankheit, P. Knaus, Berlin
    • Pathophysiologie und Klinik der verschiedenen Formen der Sarkopenie, R. Kob, Nürnberg
    • Messverfahren und Bildgebung bei Sarkopenie, K. Engelke, Erlangen
    • Medikamentöse Therapieder Sarkopenie – Stand der Entwicklung und prinzipielle Optionen L. Seefried, Würzburg

    Osteologie 2015 in Berlin

    • Ausrichtung einer Sitzung zum Thema Sarkopenie durch das FORMOsA-Konsortium
    • Die klinische Bedeutung der Sarkopenie, C. Sieber, Nürnberg
    • Alternative Trainingstechnologien bei Sarkopenie: Ganzkörpervibration, S. von Stengel, Erlangen
    • Alternative Trainingstechnologien bei Sarkopenie: Elektromyostimulation, W. Kemmler, Erlangen
    • Funktionelle Tests für das Screening und die Diagnose der Sarkopenie. L. Seefried, Würzburg

    Osteologie 2016 in Essen

    • Reisestipendium Osteologie-Kongress 2016 durch den Dachverband DVO an Frau Dr. med. Franca Genest (FORMOsA-Team Würzburg) über das Thema "Sarkopenie, wie über die Lebensspanne die Muskelkraft verloren geht“.
    • Feierliche Übergabe des „Kongress-Knochens“ an einen der Tagungs-Präsidenten 2017, Herrn Prof. Dr. Franz Jakob

    Osteologie 2017 in Erlangen

    • Kongress-Präsidenten Prof. Dr. Franz Jakob und Prof. Dr. Cornel Sieber
    • Thema „Bewegung ist Leben“

    Die Themen des Konsortiums FORMOsA werden in Erlangen sehr herausragend bearbeitet und alle Mitglieder des FORMOsA Konsortiums werden aktiv den Kongress gestalten.

    Tagung Knochen und Muskeln – Neue Welten 2013 und 2015 zum Thema Sarkopenie und seltene Knochenerkrankungen in Würzburg

    Die mittlerweise traditionsgemäß wechselweise in Berlin und Würzburg stattfindende Tagung beschäftigte sich in 2013 und 2015 mit dem Thema Sarkopenie. Ausrichter der Tagung sind Herr Prof. Dr. Dieter Felsenberg und Herr Prof. Dr. Franz Jakob. Auch im Rahmen dieser Workshops wurden Themen des Konsortiums diskutiert, Partner aus FORMOsA steuerten regelmäßig Vorträge und Präsentationen bei.

    Annual Meeting der European Calcified Tissue Society 2015 in Rotterdam

    • Organisation einer “Muscle and Bone Session” mit einem Vortrag von Prof. Dr. Franz Jakob zum Thema: “Pathways and targets under investigation for pharmacological treatment of sarcopenia” auf der Jahrestagung der European Calcified Tissue Society ECTS gemeinsam mit der International Bone and Minerals Society IBMS 25.-28. April in Rotterdam

    Annual Meeting der European Calcified Tissue Society ECTS 2016 in Rom

    • Muscle & Bone Sessions
      Hall Ernesto La Padula
      Chairs: Franz Jakob (Wuerzburg, Germany) & Stefano Schiaffino (Padova, Italy)
    • Opening RemarksFranz Jakob (Wuerzburg, Germany)
    • The bone and muscle connection - perspectives of a bone scientist, Michaela Kneissel (Basle, Switzerland)
    • Signalling pathways in muscle and bone - perspectives of a muscle scientist, Marco Sandri (Padua, Italy)
    • Mechnotransduction in muscle and bone, Astrid Bakker (Amsterdam, The Netherlands)
    • Principles of locomotion and adaptation throughout the lifespan, Michael Kjaer (Copenhagen, Denmark)
    • Principles of mechanical interaction between muscle and bone, Dieter Felsenberg (Berlin, Germany)
    • Cross-talk between muscle and bone: interactions beyond mechanical, Katharina Jähn (Hamburg, Germany)
    • Sarcopenia and frailty - the clinical picture, Cornel Sieber (Erlangen-Nürnberg, Germany)
    • Imaging bone and muscle - established and new techniques, Klaus Engelke (Erlangen, Germany)
    • Translational studies on muscle hypertrophy and function, Jesper Gromada (New York, USA)
    • Sarcopenia medications in clinical studies,  David Glass (Massachusetts, USA)   

    Link zum Associated Meeting of European Consortia: http://2016.ectscongress.org/scientific-programme

    4th International Conference "Strategies in Tissue Engineering"

    Der internationale Kongress der Würzburger Initiative Tissue Engineering WITE e.V. 2015 wurde substantiell von ProjektleiterInnen aus FORMOsA veranstaltet und unterstützt. Themen aus unserem Konsortium wurden präsentiert und diskutiert, unseren Industriepartnern wurde eine Plattform der Interaktion zwischen Wissenschaft und Industrie geboten (http://www.wite.org/). Der Kongress fand vom 10.-12. Juni im Kongresszentrum Würzburg statt.

    KongresspräsidentInnen waren die Profs. Torsten Blunk und Heike Walles, Prof. Franz Jakob war Mitglied des Leitungsteams.

    Die Themen von FORMOsA waren bei den Hauptthemen und Kongressbeiträgen prominent vertreten:

    • Regenerative Materials: Immune Modulation and Induction of Tissue Formation
    • Biofabrication and Tissue Printing
    • Bioreactor Technology and Automatization
    • New Tools for Non-invasive Monitoring
    • 3D Models
    • 3D Models as Alternatives to Animal Models
    • Healthy Aging – Regenerative Strategies in Old Age and Multimorbidity
    • Stem Cells: Reprogramming, Early Regeneration, Cell-based Therapies
    • Vascularization
    • Musculoskeletal Tissue Engineering
    • Soft Tissue Engineering
    • Tissue Engineering of the Respiratory System
    • Novel Pre-clinical Strategies
    • Clinical Applications
    • ATMP Regulation